Vor einigen Monaten erhielt ich ein wunderbares Feedback auf mein Buch ATEM. Stressabbau und -bewältigung im beruflichen Alltag.

Endlich komme ich dazu, dies in meinem Blog zu veröffentlichen. Ich danke damit Frau Johanna Renate Döring, selbst eine erfolgreiche Autorin. Gerne verweise ich am Ende ihrer Rezension auch auf ihre Bücher.

Hier nun erst einmal der Text zu meinem Buch:

"Liebe Frau Unger, 

für Ihr Buch möchte mich jetzt auch bei Ihnen direkt dafür bedanken. Die Klarheit seines Aufbaus ist so unpathetisch, informativ und ermutigend zugleich. 

Sehr gut finde ich den noch einmal isolierten Anhang mit den gut beschriebenen und damit auch für den Ungeübten nachvollziehbaren Office-Atemübungen. Insbesondere hat mich aber - und dies nun schon aus stilistischen Interessen - auch die Sprache Ihres Buches beeindruckt und erfreut: sie ist syntaktisch klar und knapp, eben unpathetisch, und hat doch einen leisen herzlichen Rhythmus, den ich als empathisch empfunden habe: ich als Leserin (vorgestellt: überfordert, gestresst!!) finde mich von einer Autorin fast wortlos verstanden, und darum bin ich auch bereit, mich auf ihre Vorschläge und Anregungen einzulassen. 

Ich fühle mich aber niemals dressiert, gezwungen - oder bevormundet, - niemals abgestoßen, oder zumindest abgelenkt oder aufgehalten durch einen zu aufgeblasenen Stil. Denn dies könnte ja sehr die erwünschte Achtsamkeit stören. Diese Sprache finde ich für ein Sachbuch - vorbildlich. 

Mit einem herzlichen Gruß
Johanna Renate Döring"

 

Liebe Frau Prof. Döring, es ist mir eine Ehre, hiermit auf Ihre eigenen Bücher auf Amazon zu verweisen.

 

  • Keine Kommentare gefunden

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.